Ethik

Warum vegan?

Ethische Grund­sätze sind mir wichtig. Auch bei meiner Arbeit. Darum biete ich dir all meine Be­hand­lungen komplett vegan an. Was heisst das? Und: «Sind z.B. Massagen nicht sowieso vegan», fragst du dich?

Nun, leider können in vielen Massage­zusätzen Bienen­wachs, Lanolin (Wollwachs), Honig oder andere Stoffe (Tierfette, Sekrete, etc.) enthalten sein. Bei der Auswahl von Lotionen, Ölen und Wickel­zusätzen achte ich darauf, dass keine tierischen Inhalts­­stoffe ent­halten sind oder an Tieren getestet wurden. So ist es auch bei Tüchern, Decken, Kerzen, Putz­­material etc., die ich bei meiner Arbeit verwende. Wann immer möglich achte ich auch darauf, dass die (Natur-)­Produkte, die ich verwende, wenig verarbeitet, in Bio-Qualität und nach fairen Be­dingungen her­­ge­stellt werden.

In der Er­nährungs­beratung setze ich auf Aufklärung. Eine rein pflanzliche Kost ist nicht nur ethisch verträglicher. Sie bringt, gut geplant, auch  gesund­heit­liche Vor­teile mit sich. Das Beste: Du musst auf nichts verzichten und so ziemlich jede Lieblings­­speise gibt es inzwischen als vegane Alter­­native im Handel zu kaufen oder lässt sich kinder­leicht nachkochen.

Ich selbst lebe komplett vegan, d.h. ich kaufe und konsumiere bewusst keine tierischen Produkte. Für die Umwelt, wegen der Tiere und für die Gesundheit. Du kannst also darauf vertrauen, dass ich als Veganerin das Geld, das du mir bezahlst, nicht in tierische Produkte investiere.

Muss ich vegan sein, um MAGIC FLOW zu besuchen?

Nein, natürlich nicht! Weder vegan noch vegetarisch. Mit deiner Ent­schei­dung, bei MAGIC FLOW eine Behandlung zu buchen, zeigst du aber, dass du dich infor­mierst und eine bewusste Wahl für ein nach­haltiges und mit­fühlendes Angebot triffst. Jeder Schritt in diese Richtung, und sei er noch so neu für dich, ist ein guter. Und über diese Ent­scheidung von dir freue ich mich sehr. Jeder Mensch ist vorurteils­frei bei mir willkommen.

Relax & Do Good

What comes around goes around: Mit «Relax & Do Good» gehen bei MAGIC FLOW von jeder Be­handlung 5.- Schwei­zer­­franken direkt als Spende an Tier- oder Um­welt­schutz­­projekte. Du bezahlst den für eine Behandlung üblichen Preis und hilfst gleich­zeitig, dass der Spenden­topf für aus­­ge­suchte Pro­jekte stetig wächst.

Seit es MAGIC FLOW gibt, ist der stolze Betrag von über 8’500.– Schweizerfranken zusammen gekommen, mit dem ich verschiedene Organisationen bei ihrer wichtigen Arbeit unterstützen konnte. Dafür bin ich meinen Kund*innen dankbar und stolz, dass sie sich für ein sinnstiftendes und tierfreundliches Dienstleistungsunternehmen entschieden haben. Danke für die Treue und das Vertrauen in mich.

Blatt Magic Flow
2020
0
Schweizerfranken
An:  Lebenshof Treffpunkt Tier-Mensch, Lebenshof Aurelio, Sentience Politics für die Abschaffung der Massentierhaltung sowie die Vegane Gesellschaft Schweiz für die Veganuary-Kampagne.
2019
0
Schweizerfranken
An:  Lebenshof Treffpunkt Tier-Mensch, Lebenshof Hof Narr, Sentience Politics für die Abschaffung der Massentierhaltung sowie die Vegane Gesellschaft Schweiz für die Veganuary-Kampagne.

Du siehst, es ist ganz einfach ohne schlechtes Gewissen zu entspannen und gleichzeitig Gutes zu tun. Lass uns gemeinsam die Welt ein kleines bisschen besser machen. ♥

Du kennst unterstützenswerte Projekte in der Schweiz, die sich mit dem Tierwohl befassen? Lass es mich wissen!